MeisterSinger Uhren in Essen

Einzeigeruhren - entspannend

MeisterSinger Uhren

seit 2001 gibt es die Marke mit den Nadelzeigern, die sich auf die Ursprünge der Uhrmacherkunst zurückbesinnt.

 

Was ist das Besondere einer MeisterSinger?

N

Einzeigeruhren mit charakteristischem Nadelzeiger und reduziertem Zifferblatt

N

hochwertige Schweizer Automatik-Kaliber und Handaufzugswerke als technischer Schwerpunkt

N

große Gehäusedurchmesser

N

hochwertige Verarbeitung: gewölbte Saphirgläser, Edelstahlgehäuse, verschraubte Sichtböden.

N

Das Logo mit der Fermate steht für Gelassenheit und Entspannung, Entschleunigung.

Was wir an MeisterSinger Uhren schätzen?

“Das einzigartig reduzierte Design einer MeisterSinger verleiht ihr ein unübertroffen klares Gesicht.

Erleben Sie Meistersinger offline bei uns auf der Rü.

Josef und Annemarie Hilgers, die Inhaber von Juwelier Hilgers

Über MeisterSinger

Wissenswertes über die Marke mit der Fermate im Logo.

MeisterSinger – Rückbesinnung auf die Ursprünge

Was hat eine frühe Kirchenuhr mit einer Sonnenuhr gemeinsam? Beide haben nur einen Zeiger.

Mit der Einzeiger-Uhr besinnt sich MeisterSinger dieser Traditionen und schafft Uhren für Menschen, die Zeit haben und Zeit genießen.

Aus diesem Grund befindet sich im Logo der Marke die Fermate. Die Fermate ist das musikalische Zeichen für Verweilen und Aufhebung strenger Takt-Vorgaben.

Wider die Hektik der Zeit

Bei einer MeisterSinger kommt es nicht auf die Sekunde an. Eher auf fünf Minuten. Denn exakt 5 Minuten dauert der Weg des Zeigers von Index zu Index.

144 Indizes sind es insgesamt, 12 sind es pro Stunde.

Die 15-Minuten und 30-Minuten Indizes heben sich in Länge und Stärke hervor.

 

Beispiele für die Uhrzeit auf einem Meistersinger-Zifferblatt | Juwelier Hilgers

MeisterSinger – Liebe zur Mechanik

 

Die MeisterSinger Kollektion besteht im Schwerpunkt aus Uhren mit mechanischen Werken. Ästhetik steht auch hier im Vordergrund.

Wunderschön zu sehen, das Handaufzugs-Kaliber der Circularis mit dem doppelten Federhaus.

Geschichte von MeisterSinger

  • Gegründet im Jahre 2001 von Manfred Brassler
  • Philosophie: eine Uhr kreieren, die sich auf das Wesentliche konzentriert und einen Gegenpol zu moderner Hektik schafft.
  • Idee: die Einzeiger Uhr
    Die Sonnenuhr, einer der frühesten Zeitmesser, ist eine Einzeiger-Uhr. Die frühen Turmuhren auf Kirchen hatten nur einen Zeiger.
  • Der Name „Meistersinger“ erinnert an die bürgerliche Tradition der Meistersinger im 15. und 16. Jahrhundert. Sie ist beispielsweise Gegenstand von Richard Wagners Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“.

Der kulturelle Hintergrund der MeisterSinger Uhren.

Das heißt, „Meistersinger“ evoziert gleichzeitig das Kulturelle. Denn Kultur braucht Zeit.

Wer ein Gedicht von Goethe liest oder einem Slam-Poeten zuhört, nimmt sich Zeit.

Wer Beethoven, Duke Ellington, Jimi Hendrix oder Silbermond hört, nimmt sich Zeit.

Wer Sautet im Kino oder Thomas Bernhard im Theater erlebt, nimmt sich Zeit.

Wer Gemälde von Robert Delaunay im Museum Folkwang besichtigt, nimmt sich Zeit.

Wer mit seinen Freunden ein gutes Glas Wein genießt, nimmt sich Zeit.

MeisterSinger Uhren sind Uhren für Menschen, die sich Zeit nehmen.

So wurde die Kollektion Schritt für Schritt erweitert. Anfangs gab es die reinen Einzeiger-Uhren, später kamen Komplikationen hinzu. Klug gewählt und sinnvoll gestaltet, so dass sie die große Linie der Marke unterstreichen, anstatt sie zu verwässern.

Allen Uhren ist neben dem Pfeilzeiger eines gemeinsam:

  • klares Design
  • gewölbtes Saphirglas
  • Edelstahl
  • hochwertige Schweizer Mechanik Kaliber

Erleben Sie jetzt ein paar Eindrücke der MeisterSinger Kollektion.

 

MeisterSinger – die Kollektion

Konzentration statt Beliebigkeit.

MeisterSinger Circularis

ein Meisterwerk in Design und Uhrmacherkunst. Die Handaufzugsuhr ist ausgestattet mit dem Kaliber MSH01.

Das Werk ist mit einer 5-Tage-Gangreserve besonders leistungsstark.

Die Uhr ist mit 43 mm Durchmesser sehr breit, aber vom Design sehr filigran gehalten.

 

MeisterSinger Circularis Automatic

Die Circularis Automatic ist eine Ergänzung der Handaufzugs-Linie mit seinem typischen Circularis Design. Beachten Sie das hochwertige Zifferblatt mit den applizierten Indizes und den römischen Ziffern.

Auch diese Uhr ist mit 43mm sehr breit, wirkt am Handgelenk trotzdem edel und elegant.

MeisterSinger No1

Ein Klassiker von Meistersinger mit dem Kaliber ETA 2801-2. Es ist tatsächlich die erste Uhr, die Meistersinger jemals hergestellt hat.

Auch diese Uhr ist mit 43mm sehr breit, wirkt am Handgelenk trotzdem edel und elegant.

Der ersten Uhr der Meistersinger Kollektion wurden Auszeichnungen verliehen, wie der iF Design Award oder der red dot design award.

MeisterSinger No 2

Die No 2 ergänzt die No 1 durch ein Unitas Handaufzugswerk. Ein Blick durch den Saphirglas-Sichtboden lässt die Schönheit dieses Werks erleben.

Edel verarbeitet aus Edelstahl, ausgestattet mit Saphirglas und gebläuten Zeigern.

Modelle mit Komplikationen

Uhren mit Komplikationen faszinieren Uhrenliebhaber seit jeher. So war es nur konsequent, die MeisterSinger Kollektion um komplexere Modelle zu ergänzen.

Sie bereichern die Kollektion, fügen sich trotzdem in die große Linie und die Story der Marke.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über MeisterSinger Uhren wissen wollen.

Kontakt

Juwelier Hilgers

Rüttenscheider Str. 99
D-45130 Essen

Tel.: +49 (0) 201 772608
Fax: +49 (0) 201 6153345

info@juwelier-hilgers.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag – Freitag:
10:00 – 18:30 Uhr

Samstag  - Jetzt an Weihnachten:
10:00 – 16:00 Uhr