Ohrlochstechen in Essen

Hygienisch, sicher und schmerzfrei

Ohne Ohrlochstechen keine Ohrringe, es sei denn Sie tragen Clips.

„Seit kurzem bieten wir Ohrlochstechen in Essen-Rüttenscheid für unsere Kunden an. Wir haben uns aus guten Gründen für das bewährte System von Studex entschieden.“

Josef Hilgers

N

Das Ohrlochstechen ist schmerzfrei

Beim System Studex 75 sind die Stifte dünner als bei herkömmlichen Systemen. Dadurch verspüren besonders Kinder keinen Schmerz.

N

Die Studex-Stecker sind garantiert nickelfrei

Der verwendete Chirurgenstahl (316L) gibt gemäß der EU-Nickeldirektive (2004/96/EG) keinen Nickel ab.

 

N

Hübsch für Kinder, stylisch für Teenies

Für Kinder gibt es Ohrstecker in kindgerechtem Design. Teenager finden bei Studex den Ohrstecker passend zum persönlichen Style.

N

Absolut hygienisch

Die Stecker sind in einer Kartusche hygienisch verpackt. Beim Einsetzen der Stecker in das Steck-Gerät bekommen die Stecker niemals Hautkontakt. So bleiben sie steril, bis sie im Ohr sitzen.

Die Stechpistole von Studex - Ohrlochstechen in Essen
Attraktive Erst-Ohrstecker - Ohrlochstechen in Essen
Kindgerechte Ohrstecker - Ohrlochstechen in Essen
Auch für Teenager - Ohrlochstechen in Essen

Funktionsweise: Ohrlochstechen mit dem System Studex 75

Sie wollen wissen, wie das Ohrlochstechen mit dem Studex-System funktioniert?

Hier das Video des Herstellers. ACHTUNG: das Video ist mit Musik.

Ohrlochstechen ist Vertrauens-Sache.

Für Fragen dazu, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Per Telefon: 0201/772608

Per Email: info@juwelier-hilgers.de

Einige wichtige Fragen beantworten wir Ihnen hier auf dieser Seite. Lesen Sie einfach weiter.

Josef und Annemarie Hilgers, die Inhaber von Juwelier Hilgers

 

Was müssen Sie beim Ohrlochstechen beachten?

 

Hier beantworten wir typische Fragen von Eltern zum Thema Ohrlochstechen.

Gerne erhalten Sie weitere Auskünfte bei uns im Geschäft in Essen-Rüttenscheid.

 

FAQs zum Ohrlochstechen

Was ist das Besondere am System 75 von Studex?

 

Studex verwendet beste Materialien, die weltweit mit die wichtigsten Richtlinien für Inhaltsstoffe beachten, zum Beispiel der EU-Richtlinie für den Nickelgehalt.

Studex verwendet absolut sterile Stecker. Die Sterilisiation der Stecker erfolgt in Kalifornien. Dabei werden wichtige Qualitätsnormen von FDA und EC eingehalten.

Die Studex-Stecker bestehen aus Chirurgenstahl (316L). Er ist nickelabgabfrei gemäß der EU-Nickeldirektive (2004/96/EG).

Beachten Sie gerne den Link zur EPM. EPM steht für Ear Piercing Manufacturers of Europe. Es ist der Verband der führenden Hersteller für Ohrlochstecker.

Informationen zur aktuellen Gesetzeslage finden Sie hier: http://epmeurope.org/definitionen-standpunkte/

Ab welchem Alter stechen Sie bei Kindern Ohrlöcher?

Wir stechen bei Kindern Ohrlöcher, wenn sie mindestens 4 Jahre alt sind.

Außerdem sollte das Kind motiviert und bereit dafür sein, sprich, den unbedingten Wunsch haben, Ohrringe zu tragen.

Ich bin 13 Jahre alt und möchte mir bei Ihnen Ohrlöcher stechen lassen?

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen für das Ohrlochstechen die Erlaubnis und das Einverständnis ihrer Eltern.

Dafür stellen wir hier auf der Seite ein Formular zum Download bereit.

Download – Formular
Warum ist das System 75 von Studex schmerzfrei?

Herkömmliche Stecker sind recht dick. Das System von Studex verwendet viel dünnere Stifte.

Daher entstehen kaum Schmerzen. Es ist wie das Pieksen einer Spritze beim Arzt.

Erschrecken sich die Kinder nicht beim Ohrlochstechen?

Herkömmliche Systeme verwenden eine Stech-Pistole. Hier werden die Stecker tatsächlich ins Ohr geschossen. Das verursacht ein Knall-Geräusch.

Das System Studex 75 verwendet ein Gerät, das die Stecker ins Ohrläppchen „hineinschiebt“. Hier wird kein Geräusch erzeugt und die Kinder erschrecken nicht dabei.

Warum ist der Vorgang des Ohrlochstechens absolut steril?

Weil wir nicht mit den Händen die Stecker beim Stechen berühren.

Der Stecker hat erst dann Hautkontakt, wenn er im Ohr sitzt. Vorher nicht.

Am besten erläutern wir mal die Vorgehensweise:

Vorbereitung des Stechens

  • Vor dem Stechen waschen wir uns die Hände.
  • Anschließend desinfizieren wir das Ohr mit einem kleinen Desinfektionstuch
  • Wir zeichnen mit einem Stift den Punkt an, in dem der Stecker später sitzen soll. Und prüfen anschließend die Position.
  • Jetzt bereiten wir das Stech-Gerät vor

Vorbereitung des Stechgerätes

  • Wir halten das Stechgerät bereit.
  • Öffnen eine Kartusche mit dem Stecker und stülpen sie auf das Stechgerät.
    Zu keinem Zeitpunkt berühren wir dabei die sterilen Stecker.
  • Wir vergewissern uns, dass die Steck-Kartusche mit dem Stecker sicher im Gerät sitzt.

Das Stechen

  • Wir positionieren das Steck-Gerät an das Ohr und zielen auf den markierten Punkt.
  • Jetzt geben wir Druck auf das Gerät und schieben den Stecker durch das Ohrlappchen.
  • Sitzt der Stecker im Ohr, gleitet er automatisch aus dem Steckgerät heraus.

Erstversorgung und Nachbehandlung

  • Wir tropfen eine Desinfektionsflüssigkeit auf das Ohr. Genau an der Stelle, wo der Stecker sitzt.
  • Sie erhalten eine Fläschchen mit Desinfektionsflüssigkeit mit dazu. Damit versorgen sie die Stichstelle jeden Tag mit ein oder zwei Tropfen der Desinfektions-Flüssigkeit.
  • Das Fläschchen hält ca. 2 Wochen. Ab dann ist die Stichstelle verheilt.

 

Wie lange dürfen die Stecker im Ohr bleiben?

So lange sie wollen, aber mindestens 14 Tage.

Die Motive der Stecker sind attraktiv und können lange Zeit benutzt werden. Bei herkömmlichen Systemen mit sehr dicken Stiften mussten die Stecker getauscht werden, weil sonst das Stichloch zu groß wurde.

Studex Stecker haben die gleiche Stiftstärke wir normale Ohrstecker aus Silber, Gold oder Platin auch. Daher können die Stecker so lange getragen werden, wie sie wollen.

 

Kontaktieren Sie uns

Sie wollen mehr über Ohrlochstechen und Studex wissen wollen.

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Email.

Kontakt

Juwelier Hilgers

Rüttenscheider Str. 99
D-45130 Essen

Tel.: +49 (0) 201 772608
Fax: +49 (0) 201 6153345

info@juwelier-hilgers.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag – Freitag:
10:00 – 18:30 Uhr

Samstag:
10:00 – 14:00 Uhr