Uhrenbatterien
wechseln in Essen

Service vom Uhrmachermeister

Batteriewechsel in Essen bei Juwelier Hilgers

Dürfen wir bei Ihrer Uhr die Batterie wechseln?

„Als Uhrmachermeister kümmere ich mich persönlich um den Batteriewechsel bei Ihrer Uhr“

Josef Hilgers

N

Fachmännischer Batteriewechsel

N

Wir verwenden ausschließlich Markenbatterien

N

Austausch der Dichtungen bei Bedarf

N

Wasserdichtheitsprüfung bis 10 Bar unter echten Testbedingungen

Wir machen dazu den Überdrucktest mit Wasser.

Was zeichnet unseren Batterie-Service aus?

Ein Batteriewechsel wird bei uns in einer gut ausgestatteten Meisterwerkstatt durchgeführt.

Unsere Werkstatt verfügt über eine große Anzahl an Gehäuse-Öffnern, antimagnetisches Werkzeug und spezielle Meßgeräte.

Wir sind gut vorbereitet, Ihre Uhr mit neuer Energie zu versorgen.

Josef und Annemarie Hilgers, die Inhaber von Juwelier Hilgers

 

Die Uhrenbatterie wechseln – Ihre Fragen

 

Um das Thema „Uhr-Batterie-wechseln“ ranken sich viele Mythen. Wir wollen Ihnen hier einen kleinen Überblick über typische Fragen geben.

Umfassende Antworten am Fallbeispiel Ihrer eigenen Uhr erhalten Sie bei uns im Geschäft.

 

Typische Fragen zum Batteriewechsel bei einer Armbanduhr

Unser Tipp: Wenn Sie auf der Rü Ihre Einkäufe tätigen wollen und einen Batteriewechsel benötigen, dann kommen Sie zuerst zu uns.

Sie bringen die Uhr zu uns zum Batteriewechsel, wir erledigen den Batteriewechsel und sie holen die Uhr wieder ab, nachdem Sie Ihre Einkäufe getätigt haben.

Wird meine Uhr beim Batteriewechsel undicht?

Sind alle Komponenten Ihrer Uhr vor dem Batteriewechsel in einem einwandfreien Zustand, besteht kein Risiko, wenn der Batteriewechsel fachmännisch durchgeführt wird.

Welche Komponenten sind dies? Es sind dies:

  • Gehäuse
  • Krone
  • Drücker
  • Glas
  • uns sämtliche Dichtungen an Gehäuse bzw. Gehäuseboden, Krone, Drücker und Uhrglas.

Ist nur eines dieser Bauteile defekt oder verschlissen, ist Ihre Uhr nicht mehr dicht.

In solchen Fällen bieten wir Ihnen an, die defekten Bauteile zu tauschen und anschließend einen Wasserdichtigkeitstest zu machen.

Warum verwendet Juwelier Hilgers Markenbatterien?

Das ist eine Frage des Qualitäts-Anspruchs. Markenbatterien sind besser verarbeitet und halten in der Regel länger.

Sie bieten eine exzellente Leistung durch hohe Kapazitätswerte und einen überragenden Auslaufschutz.

Bei billigen No-Name Batterien riskieren Sie es, dass die Batterie ausläuft und das Innere der Uhr beschädigt.

Dadurch können enorme Kosten entstehen.

Daher nehmen wir bei guten oder hochwertigen Quarz-Uhren ausschließlich Markenbatterien bekannter Hersteller.

Gibt Juwelier Hilgers beim Batteriewechsel eine Garantie?

 

Nein, eine Garantie auf die Batterie können wir leider nicht geben. Denn der Stromverbrauch hängt vom Zustand und Alter der Uhr ab.

Wie lange dauert bei Juwelier Hilgers ein Batteriewechsel?

Wir bemühen uns stets, den Batteriewechsel für Ihre Uhr zeitnah auszuführen.

Folgende Zeitfenster bieten wir an:

  • sofort
  • 30 Minuten
  • 1 Stunde
  • 1 Tag

Die benötigte Zeit hängt ab von der Frequenz im Geschäft und vom Arbeitsaufkommen in der Werkstatt.

Für welche Uhren lohnt sich ein zusätzlicher Wasserdichtheitstest?

Bei Sportuhren mit hoher Wasserdichtheit oder Taucheruhren empfehlen wir den Wasserdichtheitstest auf 10 Bar.

Wir verfügen über Prüfungsgeräte-Geräte, um die Wasserdichtheit zu testen.

Wie funktioniert der Wasserdichtheits-Test auf 10 Bar?

Der richtige Profi-Wasserdichtheitstest erfolgt in 3 Stufen:

  • Dichtungen prüfen
  • Test im Vakuum
  • Test im Wasser

Wir prüfen als erstes den Zustand der Dichtungen.

Sind die Dichtungen nicht in Ordnung, tauschen wir sie aus.

Anschließend führen wir einen Vakuum-Test durch. Hier wird gemessen, ob Luft aus der Uhr entweicht. Wenn keine Luft entweicht, ist die Uhr dicht, andernfalls ist sie undicht.

Zeigt der Vakuum-Test, die Uhr ist dicht, folgt der Test im Wasser. Dabei gelangt die Uhr in das Testgerät, bei dem im Wasser ein Überdruck auf die Uhr ausgeübt wird.

Wodurch wird eine Uhr undicht?

Alter, Pflege und Gebrauch Ihrer Uhr entscheiden ganz erheblich, ob Ihre Uhr dicht ist oder nicht.

Alter
Je älter die Uhr, desto mehr verliert eine Dichtung an Elastizität. Sie wird steif, eventuell sogar porös und bricht leicht. UV-Strahlung und starke Temperatur-Schwankungen sorgen für zusätzlichen Stress.

Gebrauch und Pflege
Hitze ist einer der größten Dichtungs-Killer. Tragen Sie daher Ihre Uhr niemals in der Sauna. Beim Saunagang sorgt nicht nur die Hitze für Extrembelastung, sondern auch das Abkühlen danach. Ähnlich ist es im Badeurlaub. Niemals die Uhr der prallen Sonne aussetzen und anschließend einen Kälteschock im Wasser provozieren.

Schläge und Stöße belasten Gehäuse, Krone und Drücker. Auch das Uhrglas kann am Rand muschelig splittern, so dass die Dichtheit über das Glas nicht mehr gewährleistet ist.

Schmutz wirkt wie Schmirgelpapier auf die Dichtung und beschleunigt das Altern und den Verschleiß.

Schweiß und Salzwasser sind chemische Keulen für die Uhrendichtungen. Spülen Sie nach starkem Schwitzen oder nach dem Bad im Meer Ihre Uhr mit Süßwasser ab bzw. wischen Sie salzige Flüssigkeit mit einem Tuch ab. Die Dichtungen werden es Ihnen danken. Ähnlich aggressiv wirken Waschzusätze oder Seifen. Daher gilt: Beim Händewaschen die Uhr abnehmen, auch wenn die Uhr zum Gerätetauchen geeignet ist.

In unserem Geschäft geben wir Ihnen gerne weitere Tipps für die Pflege Ihrer Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontaktieren Sie uns

Sie wollen mehr über unseren Service für Uhrenbatterien und den Batteriewechsel wissen?

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Email.

Kontakt

Juwelier Hilgers

Rüttenscheider Str. 99
D-45130 Essen

Tel.: +49 (0) 201 772608
Fax: +49 (0) 201 6153345

info@juwelier-hilgers.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag – Freitag:
10:00 – 18:30 Uhr

Samstag  - Jetzt an Weihnachten:
10:00 – 16:00 Uhr